Seit 2020 kann in Hengstfeld sogar Yoga gelernt und praktiziert werden. Aus einer Not geboren, die Gymnatik am Donnerstag musste mangels Trainerinnen leider abgesagt werden, hat sich Mine Schnell bereit erklärt Yoga anzubieten. Die anfängliche Euphorie wurde jäh durch Corona unterbrochen, aber in der Zwischenzeit hat sich ein harter Kern herauskristallisiert der regelmäßig dabei ist und Sonnengrüße A/B und herabschauende (Schweine-) Hunde übt.

Der erste Kurs wird Ende Oktober 2021 auslaufen, aber es wird auf jeden Fall eine Fortsetzung geben.

Ein Teil des harten Kerns hat sich sogar ablichten lassen :-)

Mit Klick auf das Bild öffnet sich das Bild in hd-Auflösung.

12.10.2021