Unser neuer Vereinsrat

 

Fr 28. März 2014, 20:00, Vereinsheim

Ein Verein der durch seine Mitglieder lebt. Auf der Jahrshauptversammlung der SpVggHengstfeld-Wallhausen wurde wiederholt deutlich: Interesse am Vereinsleben und Ehrenamt zahlt sich aus. 1. Vorsitzender Wolfgang Beck drückte es  in seinem Grußwort so aus: „Die Gesellschaft wird immer gleichgültiger. Das Führungpersonal stiehlt sich aus seiner Verantwortlichkeit. Geltungssucht und Gier verdrängen Werte und Moral.“ In unserem Verein hat diese Haltung keine  Chance, erklärt Beck. Unser Motto, so der Vorsitzende lautet: „Fragt nicht was der Verein für mich  tun kann sondern was kann ich für den Verein  tun?“. Eine Führungsmannschaft auf die man sich verlassen kann, Ehrenamtliche die ihren Job perfekt machen und Mitglieder die hinter dem Verein stehen, ist das gegenwärtige  Geheimrezept der Grün-Weißen.

Das sieht auch 1. Bürgermeisterin Rita Behr so: „Immer wieder auf`s Neue beeinndruckt mich was hier auf die Beine gestellt wird“.

Unser neuer Vorstand:

vlnr:

Mertel Martin Hermann   Schriftführer
Wolfgang Beck   1. Vorsitzender
Marion Groß   stellvertretende Vorsitzende
Günter Kellermann   stellvertretender Vorsitzender
Karl-Heinz Schott   Schatzmeister

Unser neuer Vereinsrat

vlnr

hinten: Gudrun Klein, Jochen Trumpp, Mertel Martin Hermann, Alexander Frey, Tobias Egerer, Karl Reiß

Mitte: Margit Theumer, Lars Nünke, Roland Frey, Hanne Leidig, Herbert Brüche, Sonja Grüb, Hartmut Ruiner, Marc Wurzinger, Karl-Heinz Bögner, Gerd Gerbig

vorne: Roger Bender, Marion Groß, Wolfgang Beck, Günter Kellermann

Auf dem Bild fehlen: Karl-Heinz Schott, Martin Dorfi, Daniela Röhling, Jürgen Theumer

Viele neue Mitglieder im Vereinsrat, fast alle Ämter konnten besetzt werden. Es fehlt immer noch ein 1. Vorsitzender, der Verein wird von einer Doppelspitze geführt. Finanzielle Situation könnte besser sein.


Die stellv. Vorsitzende Susanne Knödler konnte knapp 100 Besucher im gut besetzten Vereinsheim begrüßen und begann nach der Totenehrung mit dem Rückblick auf das Jahr 2010. Wichtigste Punkte waren die langwierige Suche nach Mitarbeitern für den Vereinsrat, die Renovierung der Dusche in der Gästekabine, die wenigen aber erfolgreichen Veranstaltungen wie das Sportfest und das inzwischen wieder atraktive Weinfest und nach einjähriger Pause das Musical „Hairspray“. Für 2011 plant man die Sanierung des Vereinsheimdaches incl. Wärmedämmung, zudem bedürfen beide Sportplätze einer Überholung. Für 2011 wünschte Sie sich das alle an einem Strang ziehen, und bedanke noch bei allen Mitgliedern und der Gemeinde Wallhausen für die gute Zusammenarbeit.

Der neue Vereinsrat wurde auf der Jahreshauptversammlung am 27.03.2009 gewählt.

Horst Scheiterlein, Nadine Piehler, Martin Hermann

Peter Wilhelm, Karl Reiß, Susanne Knödler, Karl-Heinz Schott

Günter und Doris Kellermann, Hans-Martin Knödler