Startseite Verein
Unser Verein

Willkommen bei der SpVgg Hengstfeld-Wallhausen 1947 eV.



Vereinsskiausfahrt

Vereinsskiausfahrt 2017

Die SpVgg Hengstfeld-Wallhausen plant für das Wochenende vom 27.01. bis 29.01.2017 eine Skiausfahrt für Vereinsmitglieder in Österreichs größtes Skigebiet Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn (270 km Pisten).

Übernachten wollen wir auf der Bergeralm (www.bergeralm.cc), einer bewirteten Skihütte direkt an der Kohlmaisabfahrt. Die Unterbringung erfolgt in sauberen Mehrbettzimmern. Die Kosten für Busfahrt, Vesper im Bus, 3-Tages-Skipass und 2 x Übernachtung mit Halbpension werden nach jetzigem Stand bei ca. 250 EUR für Erwachsene, 200 EUR für Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren und 175 EUR für Kinder unter 16 Jahren liegen.

Da Skihütten aufgrund der großen Nachfrage schon sehr früh gebucht werden müssen, ist die Anmeldung bis spätestens 22.01.2016 vorzunehmen.

Anmeldungen und Fragen an:

Marc Wurzinger

Tel.: 07955/9264995

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

 
Vereinsrat 2015

Unser neuer Vereinsrat

 
Jahreshauptversammlung 2015

27. März 2015

von links
Wolfgang Beck 1. Vorsitzender
Karl Reiß, bisheriger Abteiungsleiter Tennis (goldene Ehrennadel)
Günter Kellermann, bisheriger  2. Vorsitzender (brozene Ehrennadel)
Klaus Schmelzle Finanzreferent Sportkreis Schwäbisch Hall

 
Berichtsheft 2014

 

Download (8 MB)

Bilder

 
Jahreshauptversammlung 2014

Fr 28. März 2014, 20:00, Vereinsheim

Für weitere Bilder bitte hier klicken.

Ein Verein der durch seine Mitglieder lebt. Auf der Jahrshauptversammlung der SpVggHengstfeld-Wallhausen wurde wiederholt deutlich: Interesse am Vereinsleben und Ehrenamt zahlt sich aus. 1. Vorsitzender Wolfgang Beck drückte es  in seinem Grußwort so aus: „Die Gesellschaft wird immer gleichgültiger. Das Führungpersonal stiehlt sich aus seiner Verantwortlichkeit. Geltungssucht und Gier verdrängen Werte und Moral.“ In unserem Verein hat diese Haltung keine  Chance, erklärt Beck. Unser Motto, so der Vorsitzende lautet: „Fragt nicht was der Verein für mich  tun kann sondern was kann ich für den Verein  tun?“. Eine Führungsmannschaft auf die man sich verlassen kann, Ehrenamtliche die ihren Job perfekt machen und Mitglieder die hinter dem Verein stehen, ist das gegenwärtige  Geheimrezept der Grün-Weißen.

Das sieht auch 1. Bürgermeisterin Rita Behr so: „Immer wieder auf`s Neue beeinndruckt mich was hier auf die Beine gestellt wird“.

 

Weiterlesen...
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 5 von 10