SGM Mulfingen/Dünsbach – SpVgg Hengstfeld 3:0

 

Tore: 1:0 (19.), 2:0 (77.), 3:0 (88.)

Wie schon gegen Satteldorf eine vermeidbare Niederlage, aber wer seine Chancen nicht nutzt wird halt bestraft. Trotz des frühen Rückstands konnte unsere Mannschaft das Spiel offen gestalten, vergab aber die größten Möglichkeiten. Relativ spät dann es 2:0, alle ließen die Köpfe hängen und am Ende sogar noch das 3:0.

Nächstes Spiel: SpVgg Hengstfeld – SC Amrichshausen (Samstag 12.10. 17.00 Uhr)