Damenfußball Kreisliga Hohenlohe

SpVgg Satteldorf II – SpVgg Hengstfeld 2:0

Tore: 1:0 (49.) Eigentor, 2:0 (84.) Alisa Waldmann

Die Überraschung blieb aus, zum Saisonauftakt setzte es eine vermeidbare Niederlage. Satteldorf war spielerisch keineswegs besser, hat aber die Torchancen im Gegensatz zu uns in Tore umgesetzt. Die erste Hälfte war eine etwas zähe Angelegenheit, wenig Spielfluss und Möglichkeiten auf beiden Seiten. Höhepunkte, die Verletzung von Torhüterin Julia Reichenwallner und ein Freistoß unserer Elf der nur knapp übers Tor strich.

Zu Beginn der zweiten Hälfte hatte Satteldorf eine starke Phase und brachte uns in große Bedrängnis. Eine Ecke wurde unglücklich ins eigene Tor abgefälscht und die Gastgeberinnen lagen 1:0 vorne. Kurz darauf Elfmeter für Satteldorf, der ging aber nur an die Latte und unsere Mannschaft blieb im Spiel. Chancen zum Ausgleich gab es eigentlich genügend, wurden aber alle vergeben. Ein Konter brachte dann die Entscheidung. Unsere Mädels versuchten bis zum Schluss noch mal alles, waren eigentlich drückend überlegen nur ein Treffer war an diesem Tag nicht vergönnt.

Übers Volksfest ist spielfrei, das erste Heimspiel steigt dann am 28.09. gegen sie SGM Bühlerzell/Bühlertann.