SpVgg Hengstfeld – Wallhausen

 Einladung zur Jahreshauptversammlung 2021 am Freitag, den 17.09.2021 um 20:00 Uhr in der Turn- und Festhalle Hengstfeld

 

 Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  3. Totenehrung
  4. Bericht Vorstand Marc Wurzinger
  5. Modernisierung Flutlichtanlage
  6. (Kurz-) Berichte der Abteilungsleiter
  7. Fußball
  8. Turnen, Gymnastik & Tanz
  9. Tennis
  10. Badminton
  11. Freizeitsportgruppe
  12. Kassenbericht
  13. Bericht der Kassenprüfer
  14. Entlastung
  15. Wahlen
  16. Ehrungen
  17. Sonstiges, Wünsche, Schlusswort

 Um Beachtung der geltenden Hygienevorschriften wird gebeten.

 Anträge zur JHV sind bis spätestens 10.09.2021 an Vorstand Marc Wurzinger, Adolf-Jandorf-Straße 7, 74599 Wallhausen einzureichen.

 Wir freuen uns auf Euren zahlreichen Besuch.

SpVgg Hengstfeld-Wallhausen e.V.

- Vorstandschaft –

Neue Flutlichtanlage

 

Die Vorstandschaft freut sich, darüber berichten zu können, dass wir bald mit der Umrüstung der Flutlichtanlage auf unseren beiden Rasenspielfeldern von Halogen- auf LED-Technik beginnen können.

Hintergrund der Maßnahme ist die Tatsache, dass die Anlage mittlerweile schlichtweg in die Jahre gekommen ist, so dass es in der jüngeren Vergangenheit immer wieder zu teuren Reparaturen bzw. zum gleichzeitigen Ausfall mehrerer Strahler während des Trainingsbetriebs gekommen ist. Außerdem werden wir künftig unseren Stromverbrauch und somit auch unsere Stromkosten deutlich reduzieren können und leisten in der Folge künftig auch unseren Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit und zum Klimaschutz. Mit der Durchführung der Arbeiten wurde nach der Einholung verschiedener Angebote erfreulicherweise die Fa. Deimling aus Wallhausen beauftragt.

Ermöglicht wird die Maßnahme durch die finanzielle Unterstützung des Projektträgers Jülich – Forschungszentrum Jülich GmbH (www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen) und des Württembergischen Landessportbundes (WLSB, www.wlsb.de), die die Umrüstung auf moderne LED-Technik mit Zuschüssen in Höhe von 35% bzw. 30% fördern.

Das Projekt trägt den genauen Titel „KSI: Umrüstung der bisherigen (Halogen-) Flutlichtanlage auf LED für zwei Sportplätze der Spielvereinigung Hengstfeld-Wallhausen e.V.“.

Die Laufzeit des Vorhabens ist bis zum 30.04.2022 veranschlagt und wird im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative über den Projektträger Jülich vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit aufgrund des Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.  Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzinitiativen ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Über die genauen Kosten bzw. Finanzierungsmodalitäten werden wir in der kommenden Jahreshauptversammlung noch genauer informieren.

 

Apropos Jahreshauptversammlung. Da die Corona Zahlen deutlich gesunken sind und Zusammenkünfte im größeren Personenkreis wieder möglich sind, haben wir diese auf Freitag, 17.09.2021 terminiert. Gerne hätten wir die Versammlung noch vor den baldigen Sommerferien abgehalten, jedoch stehen noch einige Abteilungsversammlungen mit Wahlen an, die vorher durchgeführt werden müssen. Über Ort, Zeit und Tagesordnung werden wir in Kürze informieren.

Aktuelles

Liebe Mitglieder,

die Corona-Pandemie hat auch unser Vereinsleben weiterhin fest im Griff. Die eigentlich für Ende März vorgesehene Jahreshauptversammlung muss daher auf noch unbestimmte Zeit verschoben werden. Stand heute müssen wir außerdem davon ausgehen, dass die eigentlich im Juni geplanten Veranstaltungen (Erdbeer- und Sportfest) nicht bzw. nicht in gewohnter Form stattfinden können. Wir hoffen jedoch sehr, dass unser Sport- und Trainingsbetrieb mit dem vor uns liegenden Frühjahr langsam wieder anlaufen kann.

Derweil wirft das im Jahr 2022 anstehende 75-jährige Vereinsjubiläum seine Schatten voraus. Eine extra aus diesem Anlass ins Leben gerufene Projektgruppe hat im vergangenen Jahr viele kreative Ideen entwickelt und sich ein tolles Festprogramm ausgedacht, dass sich mit mehreren Veranstaltungen über das ganze Jahr erstrecken wird. Mehr soll an dieser Stelle noch nicht verraten werden, lasst Euch überraschen. Für zwei das Festjahr begleitende Aktionen sind wir bereits heute auf Eure Unterstützung angewiesen. Und zwar benötigen wir private Fotos (historisch, lustig, emotional, etc.) von früher und heute, die unser Vereinsleben in sportlicher und auch geselliger Hinsicht zum Ausdruck bringen. Auch wer noch alte Trikots, Trainingsanzüge oder sonstige Utensilien in seinem privaten Fundus besitzt, darf sich gerne melden. Fotos können uns gerne digital (E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zur Verfügung gestellt werden. Analoge Fotos oder sonstiges Material können bei Vorstand Marc Wurzinger (Tel. 9264995) abgegeben werden. Wir sind sehr gespannt und freuen uns auf eine rege Beteiligung.

Jugendarbeit

Liebe Mitglieder, liebe Eltern,

bereits seit längerem sind wir im Bereich unserer Jugendarbeit auf der Suche nach Personen, die sich gerne ehrenamtlich im Vereinsrat, als Übungsleiter oder im Rahmen von Projektarbeiten (z.B. Organisation eines Ausflugs, Zeltlagers, usw.) engagieren möchten. Das Alter spielt hierbei keine Rolle. Dies ist umso wichtiger, als dass eine funktionierende Jugendarbeit, die neben dem Trainings- und Spielbetrieb auch von außersportlichen Aktivitäten lebt, das Fundament unseres Vereins darstellt. Im übrigen können für ehrenamtliches Engagement steuerliche Vergünstigungen (Ehrenamtspauschale, Übungsleiterpauschale) in Anspruch genommen werden. Wer also Lust hat, in einem motivierten Team unsere Jugendarbeit zu unterstützen, kann sich bei Vorstand Marc Wurzinger (Tel. 9264995) melden, der sehr gerne für weitere Infos zur Verfügung steht und Fragen beantwortet.

Liebe Vereinsmitglieder,

in den nächsten Tagen werden wieder die jährlichen Mitgliedsbeiträge (Kinder/Jugendliche 30 €, Erwachsene 60 €, Familien 95 €) von Ihrem Konto abgebucht. Uns ist bewusst, dass dies in der Corona-Pandemie mit eingeschränktem Sportbetrieb im vergangenen Jahr und aktuell komplett stillgelegtem Programm im Einzelfall Fragen aufwirft. Bitte berücksichtigen Sie, dass in diesen besonderen Zeiten, in denen wir bereits seit einem Jahr keine Erträge mehr aus unseren wirtschaftlichen Aktivitäten (Feste, Trainingslager, Vereinsheimbetrieb) haben, die Beiträge die Überlebensfähigkeit unseres Vereins sichern und gleichzeitig dafür sorgen, dass wir auch nach Corona ein attraktives Sportangebot anbieten können. Wir hoffen sehr, dass dies schon bald wieder der Fall sein wird. Für Ihr Verständnis, Ihre Treue und Ihre Unterstützung sagen wir bereits heute herzlichen Dank.

- Die Vorstandschaft -

Liebe Vereinsmitglieder,

das Jahr 2020, dass auch für uns als Sportverein ganz im Zeichen der Corona-Pandemie stand, neigt sich im neuerlichen Lockdown seinem Ende entgegen. Neben der Absage nahezu all unserer traditionellen Vereinsveranstaltungen wie Sportfest, Weinfest oder Silvesterlauf hat uns natürlich der Stillstand unseres vielfältigen sportlichen Angebotes sehr getroffen. Insbesondere für unsere Kinder und Jugendlichen, die dieses Jahr nicht oder nur sehr selten ihrem Hobby nachgehen konnten, tut es uns momentan sehr leid. Auch ist es aktuell noch sehr schwer abzuschätzen, wann es wieder erlaubt sein wird, sich wieder sportlich in der Gemeinschaft zu betätigen. Umso mehr hoffen wir als Verein, dass das Jahr 2021 in dieser Hinsicht wieder mehr möglich machen wird und dass Ihr uns auch weiterhin die Treue haltet. Gleichzeitig möchten wir uns bei allen Vereinsratsmitgliedern, Abteilungsleitern/-innen, Jugendtrainern-/innen, Helfern-/innen und Gönnern ganz herzlich für Euer Engagement in dieser schwierigen Zeit bedanken.

Bleibt alle gesund und auf ein besseres Jahr 2021.
Der Vorstand

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Zuschauer,

wie niemandem entgangen sein dürfte, steigen auch in unserer Gegend die Corona-Zahlen seit geraumer Zeit wieder massiv an. Gleichzeitig sind wir als Verein aktuell noch in der glücklichen Lage, weiterhin in Training und Wettkampf unseren Hobbys nachgehen zu dürfen. Um dieses Privileg nicht zu gefährden und außerdem unseren Beitrag zu leisten, dass sich das Virus nicht weiter ausbreitet, möchten wir auch auf diesem Weg nochmals an Euch alle appellieren, weiterhin die Hygienekonzepte im Training und bei den Heimspielen zu befolgen. Insbesondere bei den Heimspielen bitten wir um die Einhaltung der Abstandsregelungen und die Vermeidung von Gruppenbildungen. Unser Sportgelände bietet hierzu genügend Platz. Um den Abstand auch weiterhin bestmöglich einhalten zu können, ist zudem der dauerhafte Aufenthalt im Eingangsbereich des Vereinsheims ("Spielertunnel") ab sofort nicht mehr gestattet. Dieser Bereich wird hierzu bei den Heimspielen entsprechend gekennzeichnet. Kann der Abstand auf dem Sportgelände ausnahmsweise nicht eingehalten werden, ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Außerdem möchten wir Euch bitten, das Sportgelände nach Spielschluss zügig zu verlassen.
Für Euer Verständnis und Eure Mithilfe schon jetzt vielen Dank.

Marc Wurzinger, Vorstand

SpVgg Hengstfeld – Wallhausen

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2020 am Freitag, den 11.09.2020 um 20.00 Uhr in der Turn- und Festhalle Hengstfeld

 Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  3. Totenehrung
  4. Bericht Vorstand Marc Wurzinger
  5. Bericht Gesamtjugend
  6. Berichte der Abteilungs- und Gruppenleiter
  7. Fußball
  8. Turnen, Gymnastik & Tanz
  9. Tennis
  10. Badminton
  11. Freizeitsportgruppe
  12. Kassenbericht
  13. Bericht der Kassenprüfer
  14. Entlastung
  15. Wahlen
  16. Sonstiges, Wünsche, Schlusswort

Um die geltenden Hygienevorschriften einzuhalten, ist insbesondere folgendes zu beachten:

  • Bis zum Sitzplatz ist ein Mund-Nase-Schutz zu tragen
  • Beim Betreten der Halle sind die Hände zu desinfizieren und die Kontaktdaten müssen hinterlassen werden
  • Getränke und belegte Brötchen (in Folie verpackt) stehen in der Halle bereit (Selbstbedienung, bitte wenn möglich an Kleingeld denken).

 

Wir freuen uns auf Euren zahlreichen Besuch.

SpVgg Hengstfeld-Wallhausen e.V.

- Vorstandschaft –

Aktuelles aus der Vorstandschaft

Liebe Vereinsmitglieder,

die Corona-Krise hat auch unser Vereinsleben zeitweise komplett zum Erliegen gebracht. Neben der Einstellung des kompletten Übungs- und Spielbetriebes musste zudem das Vereinsheim geschlossen, die Jahreshauptversammlung Ende März verschoben und das Sportfest abgesagt werden.
Mittlerweile ist der Trainingsbetrieb in großen Teilen wieder angelaufen. Tennis, Fußball, Laufen und Radfahren sind unter bestimmten Auflagen wieder möglich. Und auch für unsere Turnerinnen und Turner sowie unsere Badmintonspieler zeichnet sich ein Ende der Zwangspause ab.
Nicht geruht in dieser Zeit hat jedoch unsere Vereinsarbeit, da aufgrund der ungewohnten Rahmenbedingungen zum Teil schnell Entscheidungen getroffen werden mussten. In der Vorstandssitzung vom 24.06. wurden nun u.a. folgende weitere Entscheidungen für das verbleibende 2. Halbjahr 2020 getroffen:

1.) Die Jahreshauptversammlung wird nach Abwägung aller Umstände auf nach den Sommerferien terminiert. Neuer Termin ist Fr., 11.09. Ort, Uhrzeit und Tagesordnung werden rechtzeitig bekannt gegeben.
2.) Das diesjährige Weinfest wird nicht stattfinden. Stattdessen ist geplant, am Wochenende vom 18.-20.09. ein Jahresessen im Vereinsheim zu veranstalten. Weitere Infos folgen.

Sportplatznutzung durch Kinder

Da verschiedentlich die Frage aufgekommen ist, in wie weit unsere Sportplätze von Kindern außerhalb des normalen Trainingsbetriebes wieder genutzt werden können, wurde folgende Regelung getroffen:

Der obere Sportplatz sowie der Bereich hinter dem unteren Sportplatz können ab sofort unter Beachtung der entsprechenden Corona-Regelungen (u.a. Abstandsgebot) wieder genutzt werden. Die Anzahl der Kinder wird zunächst auf max. 5 begrenzt. Die Aufsicht durch ein Elternteil ist allerdings verpflichtend. Der Platz am Vereinsheim bleibt gesperrt. Wir bitten um entsprechende Beachtung.

Mit freundlichen Grüßen


Marc Wurzinger

Vandalismus bei unserm Verein

In den letzten Wochen mussten wir leider rund um unser Vereinsgelände in Hengstfeld Anzeichen von Vandalismus feststellen. Unter anderem wurden Schachthaken entwendet und achtlos auf den Sportplatz geworfen. Beim Mähen des Sportplatzes wurde dabei das Mähwerk unseres Aufsitzrasenmähers stark beschädigt, so dass dieser in der Werkstatt repariert werden musste und uns in diesen ohnehin schwierigen Zeiten ein nicht unbeträchtlicher, finanzieller Schaden entstanden ist. Es sei eindringlich darauf hingewiesen, dass es sich hierbei nicht mehr um harmlose Streiche handelt.  Wir werden daher unser Sportgelände künftig verstärkt beobachten und bitten auch die Öffentlichkeit um Hinweise bei entsprechenden Beobachtungen. Bei wiederholtem Auftreten werden wir derartige Aktionen zur Anzeige bringen.

Sportfest 2019

Am kommenden Wochenende steigt vom 12.07. bis 14.07. wieder das traditionsreiche und beliebte Sportfest der SpVgg Hengstfeld-Wallhausen.

Los geht es am Freitagabend ab 18:00 Uhr mit dem von Karl Reiß und seinem Team organisierten Hobby- und Firmenturnier. Voraussichtlich 12 Mannschaften spielen in Turnierform in 7er-Mannschaften auf dem Kleinfeld ihren Sieger aus. Anschließend kann bei DJ-Musik und Barbetrieb noch lange gefeiert werden.

Der Samstag beginnt um 16:30 Uhr mit der 2. Auflage des Elfmetercups des FC Bayern München Fanclubs Red Bulls Hohenlohe. Wie bereits vor zwei Jahren ermitteln 25 Teams bis ca. 21:00 Uhr die treffsichersten Schützen und den Gewinner des stattlichen Wanderpokals, der von Größe und Aussehen her an die Champions-League-Trophäe angelehnt ist. Parallel findet der Wallhäuser Dorfpokal im neuen Modus statt. Hier darf man gespannt sein, ob es den Ortsteilen Wallhausen, Michelbach/Lücke und Roßbürg/Asbach heuer gelingt, den viermaligen Seriensieger Hengstfeld von der Pole-Position zu verdrängen. Nach dem sportlichen Stelldichein dürfen sich die Gäste bei hoffentlich schönem Wetter auf die Grün-Weiße-Sommernacht und handgemachte Gitarrenmusik mit den Lokalmatadoren der Red Bottle Necks freuen.

Ganz im Zeichen der Jugend steht wiederum der Sonntag als Haupttag des Sportfestes. Im Anschluss an den um 09:30 Uhr beginnenden gemeinschaftlichen Zeltgottesdienst mit den Pfarrern Markus Hammer und Stefan Brender startet um 11:00 Uhr der sportliche Reigen mit dem Bambinilauf. In diversen Läufen über Distanzen zwischen 100 und 800 m wetteifern dann die 3- bis 10-Jährigen - angefeuert von Eltern und Großeltern – um die schnellste Zeit.

Ab mittags folgen dann die Fußballturniere der Bambinis sowie, F-, E- und D-Jugend. Um 13:00 Uhr bestreitet die C-Jugend ein Einlagespiel und um 15:00 Uhr folgt als Höhepunkt die Partie der B-Junioren der SG Hengstfeld/Rot am See/Brettheim (Meister Kreisstaffel 2 Hohenlohe) gegen die SG Sonnenhof-Großaspach. (Meister der Verbandsstaffel Nord und Aufsteiger in die ENBW- B-Junioren Oberliga) Umrahmt werden die beiden Spiele von Einlagen der verschiedenen Turngruppen der SpVgg

Neben einem abwechslungsreichen Sportprogramm werden die Gäste mit zahlreichen Gaumen-freuden wie Pulled Pork Burger, Pizza, Flammkuchen, allerhand Schmackhaftem vom Grill, leckerem Spanferkel mit Kartoffelsalat (nur Sonntag), sowie Massimo´s leckerem Eis verwöhnt

Kurzweile unter den Kindern garantieren am Sonntag zudem ein Fußball-Geschwindigkeitsmessgerät Uli´s Bastelbus, eine Hüpfburg und Nici´s Kinderschminken.